Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Für eine Kennenlernstunde einfach anrufen unter 0761 400 10 64

Voraussetztung zum Lernen

Voraussetzung für den Lernerfolg :

Findet etwas was euch Antreibt zu üben..

Dieses kann ein Song sein den man nachspielen möchte oder ein längeres Projekt.

Setzt euch Nah und Fernziele und freut euch auf jeden Tag an dem ihr Gitarre spielen könnt.

Meine Motivation 1986 war Yngwie Malmsteen....

Ich wollte so werden wie er...und habe nie wieder aufgehört zu üben...

Später kam die Motivation über meine Band und Liveauftritte oder über Aufnahmen von YouTube Videos...

Motivation kann aber auch über Playalongs , DVD's und Gitarrenbücher aufgebaut werden.

Deshalb besucht doch mal die Bibliothek auf dieser Site.

 

 

2. Schaffen einer zeitlichen Nische :

Ganz wichtig...wenn man nicht regelmässig übt, erlebt man keinen Fortschritt.

Deshalb gönnt euch am Tag 15 Minuten oder am Besten mehr Zeit um euren Stil aufzubauen.

Die Zeit die ihr in das Instrument investiert bekommt ihr doppelt zurück.

Das Tagestraining und ein Übungsplan können euch helfen systematisch Fortschritte zu machen.

 

 

3. Schaffen einer räumlichen Übungsnische :

Oftmals scheitert der Gitarrentraum, weil man seine räumliche Übungsnische nicht richtig aufgebaut hat.....

Ihr braucht unbedingt :

einen Gitarrenständer / einen Verstärker oder ein Effektgerät mit Kopfhörerausgang

ein Gitarrenkabel / eine Mehrfachsteckdose

einen Computer oder Laptop für Gitarrensoftware

einen Drumcomputer

einen Spiegel

einen CD oder MP3 Trainer um Musikstücke langsamer abspielen zu können

einen Looper um selber Aufnahmen machen zu können...

Man kann die räumliche Nische nach und nach aufbauen.nach dem Belohnungsprinzip.

Belohnt euch wenn ihr ein Ziel erreicht habt.....

Wichtig ist es zu spielen und zu üben..

 

4. Der Richtige Umgang mit den Lehrninhalten :

Bitte gesteht euch Zeit zu etwas zu lernen. Es ist nicht wichtig wie schnell man etwas lernt sondern

wie gut man das Gelernte später anwenden kann.

Deshalb gehen wir im Unterricht kleine Schritte die leicht nachzuvollziehen sind.

All die Lernlisten auf dieser Homepage dienen nur zur Orientierung.

Sie sollen auf keinen Fall Leistungsdruck und Angst auslösen. Denn dieses zerstört die Motivation.

Deshalb lernt in Ruhe und gesteht euch die Zeit zu die ihr braucht

um etwas zu verstehen und zu verinnerlichen.

Vergleicht euch mit nicht mit anderen ,denn es geht um dem Aufbau "eurer" Gitarrenwelt!

 

 

5. Organisieren von Themenbereichen und Aufbau einer Lernmethodik :

 

Bitte lernt Ordnung in euren Unterlagen aufzubauen . Es geht darum eine Basis aufzubauen auf die ihr ständig

Zugriff habt. Wenn schon Chaos in den Unterlagen herrscht ist das Chaos im Kopf bestimmt noch grösser.

Ziel des Unterrichts ist es auch eine individuelle Lernmethodik aufzubauen um die besten Lernerfolge zu erzielen.

 

 

6. Inspiration durch ein Trauminstrument und einen guten Gitarrensound :

 

Ein gutes Instrument wird euch ein Leben lang begleiten....

Kauft keinen Schrott.....

Meine Ibanez John Petrucci Gitarre hat mir so viel Motivation gegeben.

Deshalb besorgt euch ein tolles Instrument!

Viel Glück bei eurem Gitarrentraum.

 

Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.